vergrößernverkleinern
Sabine Lisicki  schlug im Endspiel die Tschechin Karolina Pliskova

Sabine Lisicki hat sich beim Hartplatzturnier im chinesischen Wuhan ein schönes Geburtstagsgeschenk gemacht.

Die jetzt 25-Jährige besiegte in ihrer Auftaktpartie die Tschechin Lucie Safarova 7:5, 2:6, 6:3 (DATENCENTER: WTA-Ergebnisse).

Nach 1:53 Stunden verwandelte Lisicki ihren zweiten Matchball, nachdem ihr kurz zuvor das Break zum 5:3 gelungen war.

In der zweiten Runde trifft die Berlinerin, die vor Wochenfrist in Hongkong den vierten Turniersieg ihrer Karriere gefeiert hatte, auf Elina Switolina aus der Ukraine.

Lisicki empfahl sich mit ihrem Erfolg gegen Linkshänderin Safarova, Nummer 15 des WTA-Rankings, für einen Einsatz im Fed-Cup-Finale am 8./9. November gegen Gastgeber Tschechien in Prag.

Safarova ist hinter Wimbledonsiegerin Petra Kvitova die zweite Einzelspielerin des siebenfachen Fed-Cup-Champions.

Beim mit 2,44 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier in Wuhan sind neben Lisicki unter anderem noch die an Position sieben gesetzte Kerber und Andrea Petkovic im Rennen.

Annika Beck, die als Lucky Loser für die verletzte Wiktoria Asarenka ins Hauptfeld gerutscht war, verlor am Montag gegen CoCo Vandeweghe 3:6, 2:6.

Alles zum Tennis

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel