vergrößernverkleinern
Angelique Kerber bezwang die Tschechin Barbora Zahlavova Strycova

Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier im chinesischen Wuhan ohne jede Mühe ins Viertelfinale eingezogen.

Die Weltranglistenachte aus Kiel schlug die Tschechin Barbora Zahlavova Strycova in nur 64 Minuten mit 6:1, 6:1.

Nächste Gegnerin ist Jelina Switolina (Ukraine), die nach ihrem Zweitrundensieg gegen Sabine Lisicki im Achtelfinale kampflos weiterkam.

Die an Position sieben gesetzte Kerber ist bei der mit 2,44 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung die letzte deutsche Tennisspielerin im Feld.

Neben Lisicki waren auch Andrea Petkovic und Mona Barthel in der zweiten Runde gescheitert.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel