vergrößernverkleinern
Anna-Lena Friedsam steht in Linz im Achtelfinale

Qualifikantin Anna-Lena Friedsam (Neuwied) hat eine weitere Überraschung geschafft und erstmals in ihrer Karriere das Viertelfinale eines WTA-Turniers erreicht.

Beim Hallenturnier in Linz setzte sich die 20-Jährige im Achtelfinale nach nur 60 Minuten mit 6:0, 6:4 gegen die Slowakin Jana Cepelova durch. Friedsam trifft in der nächsten Runde auf Stefanie Voegele aus der Schweiz.

"Ich bin auf jeden Fall sehr stolz auf meine Leistung, es ist mein erstes Viertelfinale", sagte Friedsam, die zum Auftakt überraschend die slowakische Australian-Open-Finalistin Dominika Cibulkova besiegt hatte.

Am Nachmittag traf zudem Mona Barthel (Bad Segeberg) die an Position sieben gesetzte Karolina Pliskova (Tschechien). Die Fed-Cup-Spielerinnen Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 5), Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 4) und Annika Beck (Bonn) waren bei dem mit 250.000 Dollar dotierten Turnier bereits in der ersten Runde gescheitert.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel