vergrößernverkleinern
Antonia Lottner begann 2010 ihre Profikarriere

Wildcard-Inhaberin Antonia Lottner aus Düsseldorf ist beim WTA-Hallenturnier in Luxemburg in der ersten Runde ausgeschieden.

Beim 2:6, 2:6 gegen die an Position acht gesetzte Rumänin Monica Niculescu war die 18-jährige chancenlos.

Insbesondere mit ihrem Service hatte Lottner große Probleme, in 61 Minuten Spielzeit musste die 468. des WTA-Rankings fünf Breaks hinnehmen.

Am Abend greift Fed-Cup-Spielerin Mona Barthel ins Turniergeschehen ein. Die 24-Jährige trifft zum Auftakt der mit 250.000 Dollar dotierten Veranstaltung auf Lokalmatadorin Mandy Minella.

Die weiteren deutschen Starterinnen Andrea Petkovic, Sabine Lisicki, Julia Görges und Anna-Lena Friedsam sind am Dienstag gefordert.

Die 20 Jahre alte Friedsam war in der vergangenen Woche in Linz erst im Halbfinale gescheitert und hatte damit ihr bislang bestes Ergebnis auf der WTA-Tour erzielt.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel