vergrößernverkleinern
Serena Williams siegte im letzten Jahr bei den WTA Championships in Istanbul

Titelverteidigerin Serena Williams hat bei den WTA Tour Championships in Singapur (20. bis 26. Oktober) eine schwere Gruppe zugelost bekommen.

Beim mit sechs Millionen Dollar dotierten Turnier der acht besten Tennisspielerinnen des Jahres kämpft die Weltranglisten-Erste aus den USA in der Roten Gruppe gegen French-Open-Finalistin Simona Halep (Rumänien), Wimbledon-Finalistin Eugenie Bouchard (Kanada) und die Serbin Ana Ivanovic um den Halbfinaleinzug.

In der Weißen Gruppe bekommt es die an Position zwei gesetzte Roland-Garros-Siegerin Maria Scharapowa (Russland) mit Wimbledon-Gewinnerin Petra Kvitova (Tschechien), der Polin Agnieszka Radwanska und US-Open-Finalistin Caroline Wozniacki (Dänemark) zu tun.

Die Weltranglisten-Zehnte Angelique Kerber (Kiel) ist in Singapur Ersatzspielerin.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel