vergrößernverkleinern
Eugenie Bouchard gewann 2014 in Nürnberg
Eugenie Bouchard gewann 2014 in Nürnberg © getty

Das WTA-Turnier um den Nürnberger Versicherungscup ist von der Spielerinnen-Vereinigung WTA aus dem Turnierkalender für 2015 gestrichen worden.

"Nürnberg hatte nur zwei kurze Jahre, aber seine Champions waren bemerkenswert", heißt es auf der offiziellen Homepage der WTA. Damit bleibt Stuttgart als einziges deutsches WTA-Turnier übrig.

Bei der ersten Auflage 2013 hatte Andrea Petkovic das Finale von Nürnberg gegen die Rumänin Simona Halep verloren. In diesem Jahr trug sich die Kanadierin Eugenie Bouchard in die kurze Siegerliste des Turniers ein.

Nürnberg ist das zweite deutsche Event, das 2015 aus dem Kalender verschwindet, nachdem das Düsseldorfer Herrenturnier seine Lizenz an Genf verloren hatte.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel