Video

Angelique Kerber hat wie schon in der Vorwoche in Brisbane auch beim WTA-Turnier in Sydney als einzige Spielerin eines deutschen Fed-Cup-Trios das Achtelfinale erreicht.

Dagegen kassierten Sabine Lisicki und Andrea Petkovic ihre nächsten Erstrundenpleiten und warten 2015 weiter auf den ersten Einzel-Sieg. Beide gehen damit ohne Erfolgserlebnis in die Australian Open in der kommenden Woche.

Die an Nummer fünf gesetzte Kerber musste in ihrem Auftaktmatch gegen die ukrainische Qualifikantin Lesia Zurenko harten Widerstand brechen, ehe nach 1:41 Minuten der 1:6, 6:4, 6:3-Erfolg feststand. Die 26-Jährige trifft nun auf die russische Wildcard-Spielerin Daria Gawrilowa.

Lisicki unterlag der Spanierin Carla Suarez Navarro mit 3:6, 6: 3, 6:7 (4:7). Petkovic, von den SPORT1-Usern gerade zur Sportlerin des Jahres gewählt, verlor gegen die australische Wildcard-Spielerin Jarmila Gajdosova mit 1:6, 6:7 (5:7).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel