vergrößernverkleinern
Porsche Tennis Grand Prix - Day 3,  Angelique Kerber
Angelique Kerber bezwingt die US-Amerikanerin Alexa Glatch © Getty Images

Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Stuttgart ins Achtelfinale eingezogen. Drei Tage nach der Niederlage im Fed-Cup-Halbfinale gegen Gastgeber Russland in Sotschi (2:3) besiegte die Weltranglisten-14. in ihrem Auftaktspiel die Amerikanerin Alexa Glatch mit 6:2, 7:5. "Eine erste Runde ist immer schwer. Ich habe versucht, meinen Rhythmus zu finden. Am Ende bin ich froh, dass ich es geschafft habe", sagte Kerber.

Nach 1:34 Stunden verwandelte die Kielerin ihren dritten Matchball gegen die Nummer 201 des Rankings, die als Lucky Loser ins Hauptfeld gerutscht war.

Am Donnerstag trifft die deutsche Nummer zwei Kerber auf die topgesetzte Maria Scharapowa aus Russland. Kerber hatte die Weltranglistenzweite im vergangenen Jahr im Wimbledon-Achtelfinale bezwungen.

Vor Linkshänderin Kerber hatte bereits Carina Witthöft (Hamburg) das Achtelfinale erreicht. Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 19) indes war am Mittwoch nach einem Debakel in ihrem Erstrundenmatch mit 0:6, 0:6 an Sarina Dijas (Kasachstan/Nr. 32) gescheitert. Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) hatte ihre Teilnahme wegen einer Oberschenkelverletzung absagen müssen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel