vergrößernverkleinern
Tatjana Maria zieht in Luxemburg in Achtelfinale ein
Tatjana Maria ist seit 2001 Profi © Getty Images

Tatjana Maria hat das deutsche Duell mit Carina Witthöft souverän gewonnen und ist beim WTA-Turnier in Marrakesch ins Achtelfinale eingezogen. Die 27-Jährige aus Bad Saulgau setzte sich mit 6:3, 6:2 gegen ihre sieben Jahre jüngere Kontrahentin durch und feierte den zweiten Sieg im zweiten Spiel gegen Witthöft.

Bereits gescheitert ist die an Position fünf gesetzte Mona Barthel aus Bad Segeberg. Sie verlor mit 4:6, 0:6 gegen Timea Babos aus Ungarn.

Für eine Überraschung sorgte Qualifikantin Laura Siegemund. Die 27-Jährige aus Filderstadt bezwang die in der Weltrangliste um 56 Plätze besser positionierte Pauline Parmentier (Frankreich/Nr. 89) mit 6:2, 6:3. Siegemund bekommt es nun mit der an Position drei gesetzten Flavia Pennetta (Italien) oder der Serbin Bojana Jovanovski zu tun.  

 Maria trifft in der nächsten Runde des mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzturniers in Marokko auf Jewgenija Rodina (Russland) oder Timea Bacsinszky aus der Schweiz (Nr. 2). 

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel