vergrößernverkleinern
Tatjana Maria scheitert in Marrakesch im Achtelfinale
Tatjana Maria scheitert in Marrakesch im Achtelfinale © Getty Images

Tatjana Maria ist beim WTA-Turnier im marokkanischen Marrakesch im Achtelfinale ausgeschieden. Die 27-Jährige verlor nach 1:52 Stunden Spielzeit gegen die an Position zwei gesetzte Schweizerin Timea Bacsinszky mit 6:7 (3:7), 6:3.

Eine weitere Überraschung verpasste Qualifikantin Laura Siegemund. Die 27-Jährige unterlag der an Nummer drei gesetzten Italienerin Flavia Pennetta nach großem Kampf und 2:20 Stunden mit 6:4, 1:6, 3:6.

Die Weltranglisten-87. Maria und die im WTA-Ranking 66 Positionen besser eingestufte Bacsinszky lieferten sich im ersten Satz ein enges Duell.

Den Tiebreak entschied die Schweizerin für sich. Bacsinszky hat im Jahr 2015 bereits in drei Finals gestanden, in Acapulco und Montererrey holte sie die Titel.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel