vergrößernverkleinern
Das deutsche Fed-Cup-Team mit Andrea Petkovic und Barbara Rittner trifft auf die USA
Barbara Rittner (r.) arbeitet als Bundestrainerin im Fed Cup mit Andrea Petkovic (l.) © Getty Images

Bundestrainerin Barbara Rittner glaubt trotz einer Oberschenkelverletzung an den Start von Andrea Petkovic bei den am Sonntag beginnenden French Open in Paris.

"Ich rechne damit, dass Andrea spielen kann. Aber man muss abwarten", sagte Rittner am Dienstag am Randes des WTA-Turniers in Nürnberg dem Sport-Informations-Dienst (SID).

Die Weltranglistenzehnte Petkovic, die vor einem Jahr in Roland Garros das Halbfinale erreicht hatte, musste am Montag ihr Auftaktmatch beim Nürnberger Versicherungscup wegen einer Oberschenkelverletzung aufgeben. Zu diesem Zeitpunkt hatte die topgesetzte Darmstädterin gegen die Russin Julia Putinsewa mit 0:5 zurückgelegen.

Die Blessur hatte sich Petkovic in ihrem zweiten Aufschlagspiel zugezogen, als sie einen Stoppball erreichen wollte. Die deutsche Nummer eins hatte 2013 beim Sandplatzturnier am Valznerweiher im Endspiel gestanden, dort aber gegen die Rumänin Simona Halep verloren.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel