vergrößernverkleinern
Nuernberger  Versicherungscup 2015 - Day 6-Angelique Kerber
Angelique Kerber tritt verletzungsgeplagt in Roland Garros an © Getty Images

Angelique Kerber steigt am heutigen Montag mit ihrem Erstrundenmatch gegen Timea Babos aus Ungarn in die French Open (ab 11.00 Uhr in den LIVESCORES) ein.

Die neben Andrea Petkovic größte deutsche Grand-Slam-Hoffnung ist jedoch angeschlagen nach Paris gereist.

Das Halbfinale beim Heimturnier in Nürnberg musste sie absagen, weil es im Rücken sogar geknackt habe, wie sie berichtete. Ärgerlich, weil sie in diesem Jahr auf Sand besser zurechtkommt als jemals zuvor.

"Ich habe mittlerweile ein gutes Gefühl auf Sand, es passt. Ich dachte lange, dass mein Spiel nicht so sandplatzspezifisch ist, deshalb hatte ich dann nicht die notwendige Geduld", sagte Kerber.

Mittlerweile denke sie, ihr Spiel sei für Asche gar nicht so schlecht: "Dieses defensive mit dem Wechsel auf das offensive Spiel. Ich schenke dem Sand jetzt mehr Vertrauen. Vom Gefühl her passt es mit den Schlägen."

In Charleston und Stuttgart passte es mit zwei Titeln perfekt, beim Porsche Grand Prix schlug sie sogar Paris-Titelverteidigerin Maria Scharapowa (Russland).

Gesund zählt sie für Bundestrainerin Barbara Rittner zu den Mitfavoritinnen. "Wer wie sie in Stuttgart auf dem Weg zum Titel drei Top-Ten-Spielerinnen schlägt, der kann auch in Paris weit kommen", sagte Rittner.

Die Spiele der DTB-Spieler am Montag im Überblick:

1. Match:

Sabine Lisicki (Nr. 20) - Monica Puig (Puerto Rico)
Mona Barthel - Paula Kania (Polen)
Benjamin Becker - Ruben Bemelmans (Belgien)

2. Match:

Angelique Kerber (Nr. 11) - Timea Babos (Ungarn)
Annika Beck - Agnieszka Radwanska (Polen/Nr. 14)

3. Match:

Jan-Lennard Struff - Viktor Troicki (Serbien/Nr. 31)

4. Match:

Carina Witthöft - Katerina Siniakova (Tschechien)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel