vergrößernverkleinern
Mutua Madrid Open - Day Four
Julia Görges unterlag Carla Suarez Navarro aus Spanien © Getty Images

Julia Görges ist als letzte deutsche Tennis-Spielerin beim WTA-Turnier in Madrid gescheitert. Die Weltranglisten-68. unterlag in der zweiten Runde gegen die an Nummer zehn gesetzte Spanierin Carla Suarez Navarro nach 1:31 Stunden mit 3:6, 5:7.

Zuvor waren bereits Angelique Kerber, Sabine Lisicki und Mona Barthel in der ersten Runde ausgeschieden, Andrea Petkovic hatte ihr Zweitrunden-Match in der spanischen Hauptstadt wegen Magen-Darm-Beschwerden abgesagt.

Görges, die zuvor zwei von drei Matches gegen Suarez Navarro gewonnen hatte, leistete sich nach dem Stand von 3:2 im ersten Satz eine Schwächephase und verlor sieben Aufschlagspiele in Folge. Im zweiten Satz kämpfte sich die 26-Jährige zunächst zurück, gab beim Stande von 5:6 aber erneut ihr Aufschlagspiel ab.

Görges hatte sich über die Qualifikation ins Hauptfeld der mit 4, 185 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung gespielt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel