vergrößernverkleinern
Caroline Wozniacki (r.) musste ihr Match gegen Belinda Bencic (l.) aufgeben
Caroline Wozniacki (r.) musste ihr Match gegen Belinda Bencic (l.) aufgeben © Getty Images

Die erst 18-jährige Schweizerin Belinda Bencic darf beim Rasenturnier im englische Eastbourne auf ihren ersten WTA-Titel hoffen.

Bencic trifft bei der Wimbledon-Generalprobe in England im Finale auf Agnieszka Radwanska (Nr. 9) aus Polen.

Bencic profitierte im Halbfinale gegen die frühere Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Nr. 2) beim Stand von 3:0 im ersten Satz von einer Aufgabe der Dänin.

Wozniacki klagte über Rückenschmerzen, schon nach 13 Minuten brach sie das Match auch mit Blick auf den am Montag beginnenden Saisonhöhepunkt in Wimbledon ab.

Radwanska setzte sich gegen die Amerikanerin Sloane Stephens mit 6:1, 6:7 (3:7), 6:2 durch.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel