vergrößernverkleinern
Aegon Classic - Day Two
Andrea Petkovic ist die deutsche Nummer zwei © Getty Images

Andrea Petkovic scheitert in Birmingham schon an der Auftakthürde. Tatjana Maria vergibt gegen eine Französin zwei Matchbälle und scheidet ebenfalls aus.

Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic ist weiterhin auf der Suche nach ihrer Bestform.

Die an Nummer sieben gesetzte 27-Jährige aus Darmstadt unterlag nach einem Freilos in der zweiten Runde beim WTA-Rasenturnier im englischen Birmingham der Weltranglisten-75. Katerina Siniakova aus Tschechien mit 6:4, 1:6, 6:7 (4:7).

Petkovic verpatzte damit ihre Wimbledon-Generalprobe.

Tatjana Maria hat unterdessen den Einzug in die zweite Runde trotz zweier Matchbälle verpasst.

Die 27-Jährige aus Bad Saulgau nutzte gegen die an Nummer 16 gesetzte Französin Carolina Garcia beim Stand von 6:5 im dritten Satz zwei Möglichkeiten zum Sieg nicht. Nach 2:15 Stunden Spielzeit verlor sie das Match 2:6, 6:2, 6:7 (6:8).

Nach dem Aus von Petkovic und Maria sind in Birmingham aus deutscher Sicht nur noch Angelique Kerber (Nr. 4) und Sabine Lisicki (Nr. 8) dabei. Topgesetzt ist die Rumänin Simona Halep vor der Serbin Ana Ivanovic.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel