vergrößernverkleinern
Angeligue Kerber steht im Halbfinale von Birmingham
Angeligue Kerber steht im Halbfinale von Birmingham © Getty Images

Die 27-Jährige macht mit Katerina Siniakova kurzen Prozess und zieht erstmals in Halbfinale von Birmingham ein. Dort kommt es nun zum Duell mit ihrer Fed-Cup-Kollegin.

Deutsches Duell auf dem Weg nach Wimbledon: Beim WTA-Turnier im englischen Birmingham kommt es zum Halbfinale zwischen den Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber (Nr. 4) und Sabine Lisicki (Nr. 8).

Kerber setzte sich im Viertelfinale des Rasenturniers nach 1:25 Stunden mit 6:2, 6:4 gegen die Tschechin Katerina Siniakova durch. Lisicki zog wenig später durch ein 7:6 (7:2), 6:2 gegen Daniela Hantuchova aus der Slowakei nach.

Wenige Tage vor dem Beginn des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon (29. Juni bis 12. Juli) befinden sich die beiden Deutschen bereits in guter Frühform.

Insbesondere Lisicki kommt auf Rasen gewohnt gut zurecht, in der zweiten Runde des mit 665.900 Dollar dotierten Turniers hatte sie beim Erfolg gegen die Schweizerin Belinda Bencic 27 Asse geschlagen und damit für einen Rekord auf der WTA-Tour gesorgt. Gegen Hantuchova gelangen ihr zehn Asse.

Im direkten Vergleich führt allerdings Kerber mit 5:0 - das bislang letzte Duell gab es vor drei Jahren im Viertelfinale von Wimbledon. Dort gewann die 27-Jährige in drei Sätzen.

Der Halbfinaleinzug ist für Kerber der bislang größte Erfolg beim Turnier in Birmingham, bei ihren bisherigen Auftritten war sie maximal bis ins Achtelfinale gekommen (2007 und 2010). Lisicki hatte das Wimbledon-Vorbereitungsturnier im Jahr 2011 gewonnen.

Andrea Petkovic (Nr. 7) und Tatjana Maria sind bereits ausgeschieden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel