vergrößernverkleinern
Mona Barthel-Porsche Tennis Grand Prix - Day 1
Mona Barthel verpasste ihren vierten Sieg aus der WTA-Tour © Getty Images

Mona Barthel verpasst die Titelverteidigung in Bastad und unterliegt im Finale einer Lokalmatadorin. Dennoch bedeutet die Endspielteilnahme einen großen Schritt nach vorne.

Titelverteidigerin Mona Barthel hat den erneuten Sieg beim WTA-Turnier im schwedischen Bastad verpasst.

Die 25-Jährige verlor als Nummer vier der Setzliste das Finale gegen Lokalmatadorin Johanna Larsson (Nr. 7) mit 3:6, 6:7 (2:7).

Larsson verwandelte nach 1:41 Stunden ihren ersten Matchball und verwehrte Barthel damit den insgesamt vierten Turniersieg auf der Tour.

Für Barthel war die Sandplatzveranstaltung im Süden Schwedens dennoch ein großer Schritt nach vorn in einem bislang schwierigen Jahr. Vor der Rückkehr an die Stätte ihres Vorjahreserfolges hatte die Fed-Cup-Spielerin seit Mitte April acht Erstrunden-Pleiten in Serie kassiert.

Neben dem Sieg in Bastad im vergangenen Jahr hat Barthel auch 2012 in Hobart und ein Jahr später in Paris die Titel gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel