vergrößernverkleinern
Mona Barthel bezwang Mariana Duque-Marino
Mona Barthel bezwang Mariana Duque-Marino © Getty Images

Mona Barthel zieht beim WTA-Turnier von Seoul im Eiltempo ins Viertelfinale ein. Julia Görges kann auch nach der Trennung von Coach Sascha Nensel nicht überzeugen.

Mona Barthel (Neumünster) hat beim WTA-Turnier in der Olympiastadt Seoul das Viertelfinale erreicht, ihre Fed-Cup-Kollegin Julia Görges (Bad Oldesloe) dagegen ist ausgeschieden.

Die an Position fünf gesetzte Barthel gewann in nur 55 Minuten gegen Mariana Duque-Marino aus Kolumbien mit 6:2, 6:1 und trifft in der Runde der letzten Acht auf die an Position zwei gesetzte Slowakin Anna Karolina Schmiedlova.

Eine Woche nach der Trennung von Coach Sascha Nensel zerschlugen sich bei Julia Görges dagegen die Hoffnungen auf eine schnelle sportliche Wende.

Nach dem klaren Auftaktsieg gegen die Spanierin Lara Arruabarrena musste sie sich als Nummer sieben der Setzliste im Achtelfinale der Schwedin Johanna Larsson mit 5:7, 4:6 geschlagen geben.

Larsson verwandelte nach 1:35 Minuten ihren dritten Matchball zum dritten Erfolg in Serie gegen Görges. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel