vergrößernverkleinern
Mona Barthel
Mona Barthel steht nach ihrem Sieg über Tatjana Maria im Viertelfinale in Luxemburg © Getty Images

Mona Barthel hat beim WTA-Turnier in Luxemburg das deutsche Duell mit Tatjana Maria für sich entschieden und steht im Viertelfinale.

Die Weltranglisten-55. aus Neumünster gewann 6:3, 2:6, 6:2 und bekommt es nun mit Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien zu tun, die in der ersten Runde die Hamburgerin Carina Witthöft bezwungen hatte.

In einer weiteren deutschen Begegnung am Mittwoch gewann Anna-Lena Friedsam in der ersten Runde des mit 226.728 Euro dotierten Hallenturniers gegen Annika Beck (Nr. 8) 4:6, 6:3, 6:4. Im Achtelfinale trifft Friedsam, die zuletzt in Linz ihr erstes Endspiel auf der WTA-Tour erreicht hatte, auf Stephanie Vögele aus der Schweiz.

Lucky Loser Laura Siegemund profitierte in ihrer Partie von der Aufgabe der topgesetzten Schweizerin Timea Bacsinszky. Beim Stand von 4:6, 6:4 musste Weltranglistenzehnte wegen einer Knieverletzung passen. Siegemund, die für Julia Görges ins Hauptfeld gerutscht war, bekommt es im Achtelfinale mit der Belgierin Kirsten Flipkens zu tun.

Ausgeschieden sind in Luxemburg bereits die an Nummer vier gesetzte Andrea Petkovic und Carina Witthöft. Julia Görges sagte ihren Start wegen Rückenproblemen ab.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel