vergrößern verkleinern
Andrea Petkovic bezwang die Brasilianerin Teliana Pereira
Andrea Petkovic bezwang die Brasilianerin Teliana Pereira © Getty Images

Andrea Petkovic zieht in Brisbane problemlos in die Runde der letzten 16 ein. Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner will aber abwarten, wie stabil die 28-Jährige wieder ist.

Von Tennis-Müdigkeit keine Spur: Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Brisbane mit einem lockeren 6:1, 6:2 gegen die Brasilianerin Teliana Pereira das Achtelfinale erreicht und dabei einen guten Eindruck hinterlassen.

Vor allem der erste Aufschlag war mit einer Quote von 74 Prozent verlässlich. Nach 1:18 Stunden verwandelte die Nummer 24 der Welt ihren ersten Matchball.

Die nächste Aufgabe wird allerdings deutlich schwerer: Die Achtelfinal-Gegnerin von Petkovic ermitteln in einem russischen Duell die Weltranglistenvierte Maria Scharapowa und Jekaterina Makarowa.

Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner hält sich mit Prognosen deshalb auch noch ein wenig zurück.

"Man muss abwarten, wie stabil Petko vor allem mental wieder ist", sagte Rittner.

Außer Petkovic ist in Brisbane auch ihre Fed-Cup-Teamkollegin Angelique Kerber dabei.

Die an Nummer vier gesetzte Linkshänderin aus Kiel trifft in ihrem ersten Match auf die Italienerin Camila Giorgi.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel