vergrößernverkleinern
Julia Görges steht im Viertelfinale von Auckland
Julia Görges steht im Viertelfinale von Auckland © Getty Images

Die Fed-Cup-Spielerin setzt sich beim WTA-Turnier in Neuseeland gegen die Tschechin Barbora Strycova durch. Carina Witthöft scheitert dagegen an einer Amerikanerin.

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges hat sich beim WTA-Turnier im neuseeländischen Auckland ins Viertelfinale gekämpft.

Die 27-Jährige setzte sich beim 250.000-Dollar-Hartplatzturnier gegen die an Nummer sieben gesetzte Tschechin Barbora Strycova mit 6:4, 7:6 (9:7) durch.

Nach 1:48 Stunden verwandelte sie den entscheidenden Matchball. In der nächsten Runde wartet mit der Japanerin Nao Hibino eine verhältnismäßig leichte Aufgabe.

Das Aus kam dagegen für Carina Witthöft. Die 20-Jährige wehrte sich lange gegen die favorisierte US-Amerikanerin Sloane Stephens (Nr. 5), verlor nach 1:39 Stunden aber mit 6:3, 1:6, 3:6.

Dabei machte ihr vor allem ihr Service zu schaffen: Nur 55 Prozent erste Aufschläge kamen ins Feld, dazu produzierte Witthöft zehn Doppelfehler.

Zuvor waren aus deutscher Sicht bereits Tatjana Maria und Mona Barthel jeweils in ihren Erstrundenpartien ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel