vergrößernverkleinern
Julia Görges steht mit ihrer Doppelpartnerin Karolina Pliskova im Halbfinale
Julia Görges gewann 2011 das Turnier in Stuttgart © Getty Images

Julia Görges und Andrea Petkovic machen in Runde eins beim WTA-Turnier von Dubai mit ihren Gegnerinnen kurzen Prozess. Görges gibt Swetlana Kusnezowa fast eine Brille.

Andrea Petkovic und Julia Görges haben ihre Auftakthürden beim WTA-Turnier in Dubai mühelos genommen.

Petkovic siegte 6:2, 6:1 gegen die Italienerin Camila Giorgi und verwandelte nach 1:04 Stunden ihren dritten Matchball. Görges stand beim überraschend deutlichen 6:0, 6:1 gegen die an Nummer acht gesetzte Russin Swetlana Kusnezowa sogar nur 56 Minuten auf dem Court.
Görges trifft im Achtelfinale auf die Siegerin der Partie zwischen der Qualifikantin Zwetana Pironkowa (Bulgarien) oder Barbora Strycova aus Tschechien.

Petkovic feierte ihren dritten Sieg im sechsten Match des Jahres und den ersten seit dem 6. Januar beim Turnier in Brisbane. "Ich bin sehr glücklich mit der Art und Weise, wie ich gespielt habe. Ich habe die letzten Wochen sehr hart gearbeitet, um für Dubai bereit zu sein. Ich war in der Lage, das gute Training auf den Court zu übertragen", sagte sie.

In der zweiten Runde könnte Petkovic Revanche für die Fed-Cup-Pleite vor rund einer Woche in Leipzig gegen Belinda Bencic nehmen. Die Schweizerin, die sowohl das Einzel gegen Petkovic als auch das gegen Australian-Open-Gewinnerin Angelique Kerber für sich entschieden hatte, bekommt es in Dubai zum Auftakt mit der früheren Weltranglistenersten Jelena Jankovic (Serbien) zu tun.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel