vergrößern verkleinern
Belinda Bencic muss in Dubai früh die Segel streichen
Belinda Bencic muss in Dubai früh die Segel streichen © Getty Images

Der Schweizer Shootingstar muss sich beim WTA-Turnier in der Wüste bereits zum Auftakt gegen Jelena Jankovic geschlagen geben. Die Serbin trifft nun auf Andrea Petkovic.

Andrea Petkovics Revanche für die Fed-Cup-Pleite vor zehn Tagen in Leipzig gegen Belinda Bencic fällt ins Wasser.

Der Schweizer Jungstar scheiterte beim WTA-Turnier in Dubai an seiner Auftakthürde, Petkovic bekommt es im Achtelfinale damit mit der früheren Weltranglistenersten Jelena Jankovic zu tun.

Bencic hatte in Leipzig mit Siegen gegen Petkovic und Australian-Open-Gewinnerin Angelique Kerber sowie im Doppel maßgeblich zum 3:2 der Eidgenossinnen gegen das deutsche Fed-Cup-Team beigetragen.

Gegen die 30-jährige Serbin Jankovic erhielt die zwölf Jahre jüngere Bencic am Dienstag in Dubai allerdings eine Lehrstunde.

Nach einem 4:6 im ersten Satz änderte Jankovic ihre Taktik und entschied die folgenden Durchgänge mit 7:5 und 6:4 für sich.

Bencic kämpfte zwischenzeitlich mit den Tränen.

Petkovic und Jankovic standen sich bislang sechs Mal auf der WTA-Tour gegenüber.

Vier Begegnungen gingen an die Deutsche, darunter die letzten beiden Aufeinandertreffen in Luxemburg 2012 und in Darmstadt 2013.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel