vergrößernverkleinern
Angelique Kerber steigt in Stuttgart erst im Achtelfinale ein
Angelique Kerber steigt in Stuttgart erst im Achtelfinale ein © Getty Images

Titelverteidigerin Angelique Kerber greift beim am Montag beginnenden WTA-Turnier in Stuttgart erst im Achtelfinale ein.

Die Australian-Open-Siegerin ist bei dem Hallen-Sandplatzturnier an Position zwei gesetzt und steht deshalb bereits in der Runde der letzten 16.

Dort könnte es zu einem Duell mit ihrer Fed-Cup-Kollegin Annika Beck kommen, die allerdings zunächst ihr Erstrundenmatch gegen eine Qualifikantin gewinnen muss.

Topgesetzt ist die Polin Agnieszka Radwanska.

Beim mit 759.000 Dollar dotierten Porsche Grand Prix stehen neben Kerber und Beck in Andrea Petkovic, Julia Görges, Sabine Lisicki sowie Anna-Lena Friedsam insgesamt sechs deutsche Spielerinnen sicher im Hauptfeld.

Weitere können sich noch qualifizieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel