vergrößernverkleinern
Anna-Lena Friedsam steht im Achtelfinale von Nürnberg
Anna-Lena Friedsam steht im Achtelfinale von Nürnberg © Getty Images

Anna-Lena Friedsam setzt sich zum Auftakt in Nürnberg souverän gegen eine Schwedin durch, Annika Beck zieht nach. Zwei weitere Deutsche sind hingegen ausgeschieden.

Anna-Lena Friedsam und Annika Beck haben beim WTA-Turnier in Nürnberg das Achtelfinale erreicht.

Die 22-jährige Friedsam, an Nummer sieben gesetzt, gewann ihr Auftaktmatch gegen die Schwedin Johanna Larsson mit 6:3, 6:4 und trifft in der nächsten Runde auf Christina McHale aus den USA.

Die an Nummer drei gesetzte Bonnerin Beck schaltete nach einer Regenpause Teliana Pereira (Brasilien) 6:0, 6:4 aus und bekommt es nun mit der US-Amerikanerin Nicole Gibbs zu tun.

Dagegen sind Carina Witthöft, Wildcard-Starterin Katharina Hobgarski sowie Qualifikantin Tatjana Maria in der ersten Runde des Nürnberger Versicherungscups gescheitert.

Witthöft unterlag der Kolumbianerin Mariana Duque-Marino mit 4:6, 6:4, 4:6. Die 18-Jährige Hobgarski verlor gegen Varvara Lepchenko (USA) mit 0:6, 3:6, Maria musste sich der Niederländerin Kiki Bertens mit 1:6, 6:7 (0:7) geschlagen geben. Die Essenerin Katharina Gerlach hatte bereits am Sonntag gegen Irina Falconi (USA) den Kürzeren gezogen.

Auch für Andreas Beck kam beim ATP-Turnier in Genf das Aus bereits in der ersten Runde. Der 30-Jährige verlor sein Auftaktspiel gegen den Spanier Inigo Cervantes 1:6, 3:6. Zweiter deutscher Spieler in der Schweiz ist Florian Mayer, der auf Denis Istomin (Usbekistan) trifft.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel