vergrößernverkleinern
Laura Siegemund setzte sich gegen Julia Görges durch
Laura Siegemund setzte sich gegen Julia Görges durch © Getty Images

Laura Siegemund steht beim Turnier im schwedischen Bastad im Endspiel. Die 28-Jährige setzt sich im deutschen Halbfinale gegen Julia Görges durch.

Laura Siegemund hat das deutsche Halbfinale beim WTA-Turnier im schwedischen Bastad gegen Julia Görges für sich entschieden und steht zum zweiten Mal in einem Finale auf der WTA-Tour.

Die an Position sechs gesetzte Siegemund profitierte beim Stand von 4:6, 6:3, 4:0 von der Aufgabe der Fed-Cup-Spielerin Görges.

Im Endspiel des mit 250.000 Dollar dotierten Turniers trifft die 28-Jährige auf die Qualifikantin Katerina Siniakova (Tschechien), die sich gegen Titelverteidigerin Johanna Larsson aus Schweden mit 7:5, 6:1 durchsetzte.

Bereits in der Vorwoche hatte Siegemund das Semifinale in Bukarest erreicht, musste sich dort aber der Lettin Anastasija Sevastova geschlagen geben.

Im April stand Siegemund in ihrem ersten WTA-Finale, war in Stuttgart gegen die Wimbledon-Finalistin Angelique Kerber (Kiel) aber chancenlos (4:6, 0:6).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel