vergrößernverkleinern
Day Four: The Championships - Wimbledon 2016
Belinda Bencic kann wegen einer Verletzung nicht in Rio aufschlagen © Getty Images

Die 19-jährige Schweizerin Belinda Bencic hat ihre Teilnahme am Tennisturnier der Olympischen Spiele in Rio den Janeiro (5. bis 21. August) abgesagt. Das gab die Weltranglisten-16. am Mittwoch via Twitter bekannt.

"Schweren Herzens muss ich meinen Start bei den diesjährigen Olympischen Spielen absagen", schrieb sie. Bencic hatte Ende Juni in Wimbledon eine Verletzung am Handgelenk erlitten, aufgrund derer sie noch einen Trainingsrückstand hat. Daher fühle sie sich nicht bereit für Rio. Die nächsten Wochen will sie nutzen, um sich stattdessen auf die US Open vorzubereiten.

Bencic reiht sich damit in die Liste mehrerer Tennisspieler ein, die ihren Start abgesagt haben. Erst am Dienstag gab der frühere Weltranglistenerste Roger Federer bekannt, dass er verletzungsbedingt auf seine fünften Sommerspiele verzichten muss.

Aus Angst vor dem Zika-Virus hatten bereits Simona Halep (Rumänien), Milos Raonic (Kanada), Tomas Berdych, Jiri Vesely, Karolina Pliskova (alle Tschechien) und Dominic Thiem (Österreich) ihre Teilnahme zurückgezogen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel