vergrößernverkleinern
Die Spanierin Garbine Muguruza geht beim WTA-Turnier in Montreal nicht an den Start
Die Spanierin Garbine Muguruza geht beim WTA-Turnier in Montreal nicht an den Start © Getty Images

Die spanische Weltranglistendritte Garbine Muguruza hat ihren Start beim WTA-Turnier in Montreal kurzfristig abgesagt.

"Ich fühle mich schon seit ein paar Tagen nicht gut. Ich dachte, es würde besser werden, aber leider ist das nicht passiert. So bin ich nicht in der Lage, mein Bestes auf dem Platz zu geben", sagte Muguruza wenige Minuten vor ihrem angesetzten Auftaktmatch gegen Naomi Broady (Großbritannien).

Bereits am Sonntag hatte auch Serena Williams (USA) ihren Start verletzungsbedingt abgesagt.

Beim mit 2,74 Millionen US-Dollar dabei sind Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber (Nr. 2) und Andrea Petkovic. Annika Beck aus Bonn ist bereits in der ersten Runde ausgeschieden.  

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel