vergrößernverkleinern
TENNIS-GBR-WIMBLEDON
Sabine Lisicki hat sich von ihrem Trainer Salvador Navarro getrennt © Getty Images

Nach nur drei Monaten trennt sich Sabine Lisicki von ihrem neuen Trainer Salvador Navarro. Zuvor gab sie bereits die Trennung von Vorgänger Christopher Kas bekannt.

Die kriselnde Sabine Lisicki ist erneut auf Trainersuche. Wie die ehemalige Wimbledonfinalistin via Twitter bekannt gab, führte die dreimonatige Testphase mit dem spanischen Coach Salvador Navarro nicht zu einem längeren Engagement.

Lisicki ist in der Weltrangliste auf Platz 79 abgestürzt und hatte die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio verpasst.

Vor Navarro hatte Lisicki 16 Monate lang mit Ex-Profi Christopher Kas zusammengearbeitet. Wie es weitergeht ließ Lisicki zunächst offen, derzeit trainiere sie in ihrer Wahlheimat Florida für die kommenden Aufgaben

 Am 29. August beginnen die US Open in New York, bei denen Lisicki im vergangenen Jahr das Achtelfinale erreicht hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel