vergrößernverkleinern
Sabine Lisicki
Sabine Lisicki hat ihre Auftakthürde gemeistert © Getty Images

Die ehemalige Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki meistert ihre Auftakthürde in Peking souverän. Annika Beck scheitert dagegen in Runde eins an einem Schweizer Talent.

Die ehemalige Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in Peking die zweite Runde erreicht.

Die 27-Jährige, die Ende August aus den Top 100 der Weltrangliste gefallen war, gewann am Samstag ihr Auftaktmatch gegen die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien 6:2, 6:2.

Erneut früh ausgeschieden ist dagegen Annika Beck. Die 22-Jährige, wie Lisicki in der Vorwoche beim Turnier im chinesischen Wuhan in Runde eins gescheitert, unterlag gegen die Schweizerin Belinda Bencic mit 3:6, 2:6. 

Die Weltranglistenerste Angelique Kerber trifft in der ersten Runde auf eine Qualifikantin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel