vergrößernverkleinern
Maria Scharapowa
Maria Scharapowa ist noch bis April 2017 gesperrt © Getty Images

Nach der Reduzierung ihrer Dopingsperre tritt Maria Scharapowa bei einem Show-Wettkampf in Las Vegas auf. Auch zahlreiche Ex-Stars sind dabei.

Maria Scharapowa wird eine Woche nach der Reduzierung ihrer Dopingsperre durch den Internationalen Sportgerichtshof CAS bei einem Show-Wettkampf in Las Vegas auf den Tennis-Court zurückkehren.

Wie die Russin am Mittwoch bekanntgab, werde sie am Montag im Hotelkomplex "Caesars Palace" bei einem Benefiz-Turnier zugunsten der Stiftung von Musiker Elton John antreten.

"Ich freue mich riesig, für den guten Zweck auf den Court zurückzukehren", sagte Scharapowa: "Ich habe die Teilnahme schon lange geplant." Neben der 29-Jährigen sind bei dem Event auch die Tennis-Legenden John McEnroe (USA) und Martina Navratilova (Tschechien) sowie die Ex-Profis Andy Roddick, Mardy Fish (beide USA) und Mark Philippoussis (Australien) am Start.

Am Dienstag hatte der CAS hat die zweijährige Sperre gegen Scharapowa wegen Meldonium-Missbrauchs auf 15 Monate reduziert. Scharapowa ist somit am 26. April 2017, viereinhalb Wochen vor Beginn der French Open, wieder auf der WTA-Tour spielberechtigt.

Aufgrund der Dopingsperre hatte die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin in dieser Saison unter anderem das Turnier in Roland Garros, Wimbledon, die US Open sowie die Olympischen Spiele in Rio verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel