vergrößernverkleinern
TEN-US OPEN-BENCIC-PETKOVIC
Andrea Petkovic ist in der Weltrangliste nur noch die Nummer 57 © Getty Images

Andre Petkovic will im kommenden Jahr mit einem neuen Trainer angreifen. Die in der Weltrangliste abgerutschte Fed-Cup-Spielerin trennt sich von Simon Goffin.

Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic sucht für das Tennis-Jahr 2017 einen neuen Trainer. Die 29 Jahre alte Darmstädterin, die in der Weltrangliste als Nummer 57 nur noch fünftbeste deutsche Spielerin ist, trennte sich von ihrem bisherigen Coach Simon Goffin.

"Die beiden haben sich darauf geeinigt, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen", sagte Goffins Chef in der Breakpoint-Base im westfälische Halle, Jan de Witt. Er bestätigte damit eine Meldung der Süddeutschen Zeitung.

Simon Goffin, Bruder des Weltranglistenzwölften David Goffin, hatte seit Juni dieses Jahres als Nachfolger von Jan de Witt mit Andrea Petkovic gearbeitet. Die erhoffte Kehrtwende blieb bei der ehemaligen Nummer neun der Welt (Oktober 2011) aber aus. In diesem Jahr erreichte Petkovic lediglich in Doha/Katar ein WTA-Halbfinale. Ihre Saison hat sie inzwischen beendet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel