Video

Serena Williams gibt via Snapchat ihre Schwangerschaft bekannt. Ob Angelique Kerbers größte Konkurrentin nach der Geburt auf den Court zurückkehren wird, ist offen.

Tennis-Superstar Serena Williams erwartet ein Kind. Wie die 35 Jahre alte US-Amerikanerin am Mittwoch über das soziale Netzwerk Snapchat bekannt gab, ist sie in der 20. Woche schwanger.

Ob Williams ihre mit 23 Grand-Slam-Titeln einzigartige Karriere beenden wird, stand zunächst nicht fest. Nach dem Erfolg bei den Australian Open im Januar im Finale gegen ihre Schwester Venus - bei dem sie, wie nun klar wird, bereits schwanger war - hatte die US-Amerikanerin kein Spiel auf der WTA-Tour mehr bestritten.

Ihre Absagen bei den Turnieren in Indian Wells und Miami hatte Williams mit Knieproblemen begründet.

Am kommenden Montag löst Williams, die seit Dezember 2016 mit dem Internet-Unternehmer Alexis Ohanian verlobt ist, die Kielerin Angelique Kerber wieder an der Spitze der WTA-Weltrangliste ab. Allerdings hatte der Wechsel an der Ranglistenspitze keine sportlichen Gründe, sondern lag an Terminverschiebungen im Turnierkalender.

Kerbers Rückkehr auf den Tennisthron dürfte damit, sollte sich Williams eine erwartbar längere Auszeit nehmen, nichts im Wege stehen, denn die US-Amerikanerin hätte im Sommer viele Weltranglistenpunkte zu verteidigen. Im vergangenen Jahr hatte Williams im Frühjahr in Rom gewonnen, war bei den French Open ins Finale eingezogen und gewann danach in Wimbledon.

Ende des vergangenen Jahres hatte schon Williams' langjährige Kontrahentin Viktoria Azarenka einen Sohn zur Welt gebracht. Die Weißrussin plant ihr Comeback im Sommer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel