vergrößernverkleinern
Für Mona Barthel war bereits nach dem ersten Spiel in Wuhan Schluss
Für Mona Barthel war bereits nach dem ersten Spiel in Wuhan Schluss © Getty Images

Mona Barthel muss bereits nach ihrem Auftaktspiel in Wuhan wieder die Heimreise antreten. Die 27-Jährige muss sich der Olympiasiegerin geschlagen geben.

Mona Barthel ist beim WTA-Turnier in Wuhan/China nach einem wechselhaften Auftritt an der Auftakthürde gescheitert. Die 27-Jährige unterlag in der ersten Runde der Olympiasiegerin Monica Puig aus Puerto Rico 0:6, 7:6 (7:0), 4:6.

Im ersten Satz gelangen der Weltranglisten-51. Barthel gegen die 19 Plätze schlechter notierte Qualifikantin lediglich sieben Punkte. Im zweiten Durchgang kämpfte sich Barthel nach einem 1:5-Rückstand und einem abgewehrten Matchball noch in den Tiebreak, den sie ohne Punktverlust gewann. Im entscheidenden Satz reichte Puig ein Break zum Sieg.

Damit sind in Wuhan in der ehemaligen Weltranglistenersten Angelique Kerber, Julia Görges und Andrea Petkovic, die sich durch die Qualifikation kämpfte, noch drei deutsche Spielerinnen im Feld.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel