vergrößernverkleinern
Mima Ito und Miu Hirano sorgen für einen Rekord
Mima Ito und Miu Hirano sorgen für einen Rekord © getty

Die Teenager Mima Ito und Miu Hirano haben beim World-Tour-Finale in Thailands Hauptstadt Bangkok für einen weiteren Rekord gesorgt.

Die erst 14-jährigen Japanerinnen gewannen als bislang jüngstes Duo das Damen-Doppel-Turnier. Im Endspiel setzten sich Ito/Hirano 4:0 gegen Natalia Partyka/Katarzyna Grzybowski aus Polen durch und strichen eine Siegprämie von umgerechnet rund 32.000 Euro ein.

"Wir werden unseren Familien und Freunden eine Menge Geschenke kaufen", sagte Ito. Die Japanerinnen hatten bereits Ende März das Finale des Damen-Doppels bei den German Open gewonnen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel