vergrößernverkleinern
Dimitij Ovtcharov kämpft um den Titel
Dimitij Ovtcharov kämpft um den Titel © getty

Dimitrij Ovtcharov greift beim World-Tour-Finale in Bangkok nach dem Turniersieg und einem Siegscheck über 100.000 Dollar (80.500 Euro).

Der Europameister setzte sich im Halbfinale in der thailändischen Hauptstadt gegen Tang Peng (Hongkong) souverän mit 4:0 durch.

Im Endspiel am späteren Sonntag (12.45 Uhr) trifft der 26-Jährige nun auf den topgesetzten Weltranglistenfünften Jun Mizutani.

Der Japaner hatte am Vortag im Viertelfinale den zweiten deutschen Starter Steffen Mengel (Bergneustadt) mit 4:1 ausgeschaltet.

Im Damen-Doppel hatten am Samstag die Teenager Mima Ito und Miu Hirano für einen Rekord gesorgt.

Die erst 14-jährigen Japanerinnen gewannen als bislang jüngstes Duo das Turnier.

Im Endspiel setzten sich Ito/Hirano 4:0 gegen Natalia Partyka/Katarzyna Grzybowski aus Polen durch und strichen eine Siegprämie von umgerechnet rund 32..000 Euro ein.

Chinas Asse sind in Bangkok nicht am Start, da sie in den vergangen zwölf Monaten nicht die vorgeschriebene Mindestzahl an Turnierstarts erreicht hatten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel