vergrößernverkleinern
Petrissa Solja von TTC Berlin in Aktion
Petrissa Solja siegt im Einzel und auch im Doppel © getty

Die deutschen Tischtennis-Damen sind beim World Team Cup in Dubai erwartungsgemäß der Herren-Mannschaft ins Viertelfinale gefolgt.

Die Europameisterinnen kamen in ihrem zweiten und letzten Vorrundenspiel gegen die Gastgeber aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ohne Satzverlust zu einem 3: 0-Pflichtsieg.

Der Gegner für das Team von Bundestrainerin Jie Schöpp, das am vergangenen Donnerstag sein Auftaktmatch gegen Ex-Weltmeister Singapur 2:3 verloren hatte, wurde ebenso erst am Freitagmittag ausgelost wie der Viertelfinal-Kontrahent des Herren-Teams.

Schöpps Spielerinnen hatten mit den Gastgeberinnen keinerlei Mühe. Petrissa Solja (Berlin) punktete sowohl im Auftakteinzel als auch mit ihrer Klubkollegin Kristin Silbereisen im entscheidenden Doppel. Im zweiten Einzel hatte Sabine Winter (Kolbermoor) für das 2:0 gesorgt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel