vergrößernverkleinern
Dimitrij Ovtcharov verlor das Finale gegen Wladimir Samsonow
Dimitrij Ovtcharov führt das deutsche Team ins Achtelfinale © Getty Images

Mit Europameister Dimitrij Ovtcharov (Orenburg) an der Spitze hat ein Quartett des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei den Qatar Open in Doha die Achtelfinals erreicht.

Neben dem topgesetzten Olympia-Dritten, der sein Auftaktmatch gegen den Russen Kirill Skaschkow 4:0 gewann, stehen am Samstag auch Bastian Steger (Bremen) sowie bei den Damen die Weltranglistenneunte Han Ying (Tarnobrzeg) und Ex-Europameisterin Jiaduo Wu (Metz) in der Runde der besten 16.

Ausgeschieden sind dagegen schon Ruwen Filus (Fulda) und Steffen Mengel (Bergneustadt) sowie Doppel-Europameisterin Sabine Winter (Kolbermoor) und Mannschafts-Europameisterin Shan Xiaona (Berlin).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel