vergrößernverkleinern
Dimitrij Ovtcharov-Tischtennis
Dimitrij Ovtcharov gewann 2012 Bronze bei den Olympischen Spielen in London © Getty Images

Dimitrij Ovtcharov hat Ex-Weltmeister Jörgen Persson als Trainer verpflichtet. Wie der deutsche Europameister mitteilte, wird der 48 Jahre alte Schwede den Weltranglistensechsen gemeinsam mit dessen Vater Michael Ovtcharov sowie dem Bundestrainer-Team um Jörg Roßkopf auf Olympia 2016 in Rio de Janeiro vorbereiten.

"Es ist mein Ziel, bis zu den Olympischen Spielen noch näher an die in der Weltrangliste vor mir platzierten Chinesen heranzurücken und mich so zu steigern, um die chinesischen Topspieler auch bei den größtem Turnier der Welt zu schlagen", sagte der 26 Jahre alte Ovtcharov, der 2012 in London Olympia-Bronze geholt hatte: "Ich möchte von Jörgen Perssons enormer Erfahrung, der taktischen Brillanz und mentalen Stärke profitieren."

Persson prägte mit seinem Landsmann Jan Ove Waldner das Welt-Tischtennis in den Achtziger- und Neunzigerjahren. Der blonde Rechtshänder wurde 1991 Einzel-Weltmeister und holte vier Mal mit Schweden den Mannschaftstitel.

2008 wurde Persson mit 42 Jahren noch einmal Olympia-Vierter, noch mit 44 spielte er für den SV Plüderhausen in der Bundesliga.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel