vergrößernverkleinern
Shan Xiaona sicherte dem TTC Berlin den Sieg gegen Bingen
Shan Xiaona ist Mannschafts-Europameisterin © getty

Mannschaftseuropameisterin Shan Xiaona hat beim mit 220.000 Dollar dotierten World-Tour-Turnier im südkoreanischen Incheon das Halbfinale erreicht.

Die gebürtige Chinesin gewann nach ihrem bemerkenswerten 4:3-Achtelfinalerfolg über die einheimische Mixed-Weltmeisterin Yang Haeun in der Runde der besten Acht in einem weiteren deutsch-südkoreanischen Duell mit der Weltranglistenelften Seo Hyowon wiederum in sieben Sätzen.

In der Vorschlussrunde am Sonntag trifft Shan, die in der Weltrangliste an Position 22 geführt ist, auf die Siegerin des japanischen Vergleichs zwischen Miyu Maeda und Ai Fukuhara.

Der deutsche Ex-Meister Steffen Mengel war am Samstag im Achtelfinale mit 3:4 gegen den einheimischen Ex-Vizeweltmeister und Top-15-Spieler Joo Sae-Hyuk (Südkorea) ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel