vergrößernverkleinern
Tischtennis (Symbolbild)
Tischtennis (Symbolbild) © Getty Images

Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken haben im Viertelfinale der Champions League machbare Aufgaben erwischt.

Rekordmeister Düsseldorf trifft auf den französischen Vertreter AS Pontoise Cergy TT, Saarbrücken bekommt es mit Olimpia Unia Grudziadz aus Polen zu tun.

Das ergab die Auslosung am Dienstag in Luxemburg.

Beide deutschen Vereine spielen am 15. Januar zunächst daheim, eine Woche später finden die Rückspiele auswärts statt.

Ein deutsches Duell ist aufgrund der Setzliste erst im Finale möglich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel