vergrößernverkleinern
Dimitrij Ovtcharov
Dimitrij Ovtcharov steht unter den letzten Vier © Getty Images

Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov ist beim Ranglistenturnier Europe Top-16 im portugiesischen Gondomar sicher ins Halbfinale eingezogen.

Der zweimalige Europameister und Olympia-Dritte von London, der in Russland für Champions-League-Sieger Fakel Orenburg spielt, setzte sich in einer Neuauflage des EM-Halbfinales gegen den Portugiesen Thiago Apolonia mit 4:0 durch.

"Dima" trifft nun am Sonntag (12 Uhr) im Spiel um einen der drei garantierten Startplätze beim Weltcup in Saarbrücken (1. bis 3. Oktober) auf den Schweden Kristian Karlsson.

Gescheitert sind dagegen im Viertelfinale der frühere EM-Dritte Bastian Steger und die ehemalige Doppel-Europameisterin Sabine Winter.

Steger musste sich dem Russen Alexander Schibajew mit 3:4 geschlagen geben und Winter der Spanierin Yanfei Shen mit 0:4.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel