vergrößernverkleinern
Patrick Baum steht in Bielefeld im Finale
Patrick Baum steht in Bielefeld im Finale © Getty Images

Ex-Nationalspieler Patrick Baum (Caen) hat zum ersten Mal den deutschen Meistertitel im Tischtennis gewonnen.

Der 28-Jährige bezwang im Endspiel in Bielefeld den früheren deutschen Titelträger Steffen Mengel (Bergneustadt) mit 4:2. Baum hatte im Halbfinale den seit Monaten formschwachen WM-Fünften Patrick Franziska (Düsseldorf) mit 4:2 ausgeschaltet, Mengel war durch ein 4:1 gegen Lars Hielscher (Mühlhausen) ins Finale eingezogen.

Titelverteidiger und Rekordmeister Timo Boll (Düsseldorf) sowie Europameister Dimitrij Ovtcharov (Orenburg) waren für die Titelkämpfe freigestellt worden.

Bei den Frauen gewann in Abwesenheit des Top-Trios Han Ying (Tarnobrzeg), Petrissa Solja und Shan Xiaona (beide Berlin) Kristin Silbereisen (Kolbermoor) zum zweiten Mal nach 2010 den DM-Titel.

Die 31-Jährige setzte sich im Endspiel gegen ihre Teamkollegin Sabine Winter mit 4:1 durch.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel