vergrößernverkleinern
Timo Boll (links) und Dimitrij Ovtcharov (oben) führen das deutsche Aufgebot an
Timo Boll (links) und Dimitrij Ovtcharov (oben) führen das deutsche Aufgebot an © Getty Images

Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov und Rekordtitelgewinner Timo Boll führen das Aufgebot des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) für die Einzel-EM in Budapest (18. bis 23. Oktober) an.

Einziger Neuling im insgesamt zehnköpfigen DTTB-Tross ist der Bergneustädter Benedikt Duda. Aus den Teams der DTTB-Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro bekommt Routinier Bastian Steger (Bremen) hingegen eine Spielpause.

Bei den Herren komplettieren Rio-Ersatzmann Patrick Franziska und Dudas Klubkollege Steffen Mengel das Aufgebot von Bundestrainer Jörg Roßkopf.

Das Damen-Team bilden die Rio-Zweiten Han Ying, Petrissa Solja und Shan Xiaona sowie Sabine Winter und Kristin Silbereisen das DTTB-Quintett.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel