vergrößernverkleinern
TTENNIS-QAT-ITTF-WORLD-TOUR-FINALS
Dimitrij Ovtcharov steht nach einem harten Kampf im Endspiel der India Open © Getty Images

Schwerstarbeit bei den India Open: Nach zwei Kraftakten steht Dimitrij Ovtcharov im Endspiel. Dort will er eine lang andauernde Durststrecke beenden.

Der zweimalige Europameister Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) steht bei den India Open in Neu Delhi nach zwei Kraftakten im Endspiel.

Im Halbfinale setzte sich der Weltranglistenfünfte gegen den 14 Plätze tiefer notierten Japaner Koki Niwa mit 4:3 durch, nachdem Ovtcharov schon im ersten Teil seines persönlichen Länderkampfes mit den Nippon-Assen in der vorherigen Runde gegen Yoya Oshima erst nach sieben Sätzen als Sieger festgestanden hatte.

Im Finale trifft Ovtcharov am Sonntag (16.15 Uhr MEZ) in einem weiteren deutsch-japanischen Duell auf Tomokazu Harimoto, der den Düsseldorfer Bundesliga-Profi und Lokalmatador Sharath Kamal Achanta 4:2 bezwang.

Der Titel in Indien wäre für den Olympia-Dritten von 2012 zwei Wochen nach seinem Triumph beim Europe-Top-16-Cup in Frankreich der erste World-Tour-Erfolg seit seinem Turniersieg beim German-Open-Heimspiel 2014 in Magdeburg.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel