vergrößernverkleinern
Ilkay Gündogan besitzt bei Borussia Dortmund noch einen Vertrag bis Juni 2017
Ilkay Gündogan besitzt bei Borussia Dortmund noch einen Vertrag bis Juni 2017 © Getty Images

Dortmunds Ilkay Gündogan soll eine Entscheidung über seine Zukunft getroffen haben. Pep Guardiola könnte für City dabei zum entscheidenden Faktor werden.

Am Samstag trifft Borussia Dortmund im Spitzenspiel der Bundesliga auf den FC Bayern München - und Ilkay Gündogan auf seinen zukünftigen Trainer?

Wie die Daily Mail vermeldet, will der Mittelfeldspieler des BVB unbedingt mit Pep Guardiola zusammenarbeiten. Soll heißen: Guardiolas neuer Klub, Manchester City, befindet sich im Werben um den 25-Jährigen in der Pole Position.

Gündogans Vertrag bei den Schwarz-Gelben läuft im Sommer 2017 aus. BVB-Sportdirektor Michael Zorc kündigte jüngst Gespräche mit dem Rechtsfuß an, der bereits letztes Jahr mit einem Tapetenwechsel kokettiert hatte.

Auch Juventus Turin, der FC Arsenal und der FC Barcelona sollen an dem Nationalspieler interessiert sein.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel