vergrößernverkleinern
FBL-ARGENTINA-BOCA-NEWELLS
Carlos Tevez ging im Sommer von Juventus Turin zu den Boca Juniors © Getty Images

Carlos Tevez verrät, dass er vor der Rückkehr nach Argentinien beinahe nach Madrid gewechselt wäre. Auch Real war schon am Ex-Juve-Stürmer interessiert.

Vor seinem Wechsel in die Heimat nach Argentinien wäre Carlos Tevez im Sommer beinahe zu Atletico Madrid gewechselt. Das hat der Stürmer der Marca verraten.

"Diego Simeone hat mich angerufen und ich war begeistert von der Idee. Ich habe noch nicht in Spanien gespielt, aber ich konnte nicht Nein zu Boca sagen", berichtete Tevez, der von Juventus Turin zu die Boca Juniors gewechselt.

Letztes Jahr habe er "nur" das Angebot von Atletico gehabt, "aber davor hat Real Madrid Interesse angemeldet".

Tevez hatte von 2013 bis 2015 bei Juve gespielt und war im Sommer für 6,5 Millionen Euro Ablöse zurück nach Argentinien gewechselt, wo er bei Boca seine Karriere begonnen hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel