vergrößernverkleinern
Harry Kane (l.) und Jamie Vardy sollen bei Real Madrid ein Thema sein © Imago

Die Königlichen wollen im Sturm nachlegen und haben dabei wohl sieben Kandidaten im Auge. Darunter sind neben zwei Bundesliga-Angreifern zwei englische Aufsteiger.

Real Madrid macht offenbar ernst: Die Königlichen wollen im Sommer von ihrer Rückkaufoption Gebrauch machen und Alvaro Morata von Juventus Turin zurückholen – um ihn dann wohl wieder weiterzuverkaufen.

Doch Morata ist nicht der einzige Stürmer-Kandidat als Alternative für Karim Benzema. Laut der spanischen As stehen sechs weitere Namen auf der Wunschliste von Real.

Demnach beschäftigen sich die Verantwortlichen mit Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund), Robert Lewandowski (FC Bayern), Edinson Cavani (Paris Saint-Germain), Romelo Lukaku (FC Everton), Jamie Vardy (Leicester City) und Harry Kane (Tottenham Hotspur).

Mit Aubameyang soll es bereits eine Vereinbarung geben, allerdings will der BVB den Gabuner nicht ziehen lassen. Ebenfalls unrealistisch erscheint ein Wechsel von Lewandowski (Vertrag bis 2019), da die Bayern keinen Grund sehen, den Goalgetter abzugeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel