vergrößernverkleinern
Saul (M.) hat bei Atletico einen Vertrag bis 2020
Saul (M.) hat bei Atletico einen Vertrag bis 2020 © Getty Images

Atleticos Siegtorschütze gegen den FC Bayern könnte schon nach der Saison zum FC Barcelona wechseln. Eine Klausel in Sauls Vertrag soll das möglich machen.

Nach seinem Wahnsinns-Tor gegen den FC Bayern kennt ganz Fußball-Europa Saul Niguez von Atletico Madrid.

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler könnte wohl theoretisch schon nach dieser Saison zum FC Barcelona wechseln.

Denn nach Informationen der spanischen Sport hat der katalanische Nobelklub ein Vorkaufsrecht auf Saul.

Demnach wurde die Klausel als Teil des Transfers von David Villa von Barca zu Atletico 2013 in Sauls Vertrag geschrieben.

Der Kontrakt des spanischen U21-Nationalspielers läuft noch bis 2020. Seine festgeschriebene Ablösesumme soll sich auf 60 Millionen Euro belaufen.

Sollte ein Klub bereit sein, soviel Geld für Saul auf den Tisch zu legen, müsse Barca laut Vertrag die Möglichkeit eingeräumt werden, mit diesem Angebot gleichzuziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel