vergrößernverkleinern
Alejandro Grimaldo beim FC Barcelona
Alejandro Grimaldo beim FC Barcelona © Imago

Borussia Dortmund soll Interesse an einem Linksverteidiger aus der Talentschmiede des FC Barcelona zeigen. Der 20-Jährige wäre eine Alternative zu Marcel Schmelzer.

Eine Ausbildung in La Masia ist bekanntlich nicht das Schlechteste - denkt sich angeblich auch Borussia Dortmund und wirbt laut A Bola um das einstige Barca-Talent Alejandro Grimaldo.

Der 20-Jährige wechselte im Winter für rund 1,5 Millionen Euro von den Katalanen zu Benfica nach Lissabon.

Dort bringt es der Linksverteidiger zwar erst auf zwei Liga-Einsätze, der BVB soll dennoch an einer Leihe des Spaniers interessiert sein, um Marcel Schmelzer auf der Außenbahn zu entlasten.

Der ehemalige Mainzer Joo-Ho Park erwies sich bisher nur sporadisch als Alternative für ihn.

Bis zu seinem Wechsel war Grimaldo Kapitän von Barcas Reserve, schnupperte in Testspielen auch schon bei den Profis rein.

Benfica soll für eine Ausleihe Grimaldos offen sein, erhofft sich dadurch Spielpraxis für den Youngster - oder eine satte Ablöse, sollte der BVB anschließend eine Kaufoption ziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel